RAS plus Autumn Rockers = Sternchen-Pyjama

Huiui wie die Zeit vergeht… Da ist es schon fast einen Monat her seit meinem letzten Beitrag. Unser kleines Zwirbelchen hält mich ganz schön auf Trab. Neben dem begeisterten Laufenlernen (bevorzugt an meinen Händen und seeehr ausdauernd, bis mein Rücken Stop ruft) hilft sie mir sehr gerne im Haushalt. Seit neustem hat sie keine Angst mehr vor dem Staubsauger, sondern hält vorne das Staubsaugerrohr fest. Hmmm. Oder Wäsche zusammenlegen mag sie auch sehr gerne. Ich falte die Wäsche und sie faltet sie wieder auseinander, verteilt sie im Zimmer und sieht mich dann ganz Stolz an. Wie kann man ihr da böse sein ;-). Auch den Geschirrspüler hat sie für sich entdeckt. Wenn ich auch nur kurz vergesse, die Türe zu zu machen, klettert sie darauf und zieht am oberen Geschirrkorb… Zu dem Thema gibts ein lustiges Video auf Youtube. Ich konnte mich darin genau wiedererkennen und musste sehr lachen: „why moms get nothing done“.

Nun aber zurück zum Thema. Nachdem ich meine erste RAS erfolgreich genäht hatte, folgten gleich noch ein paar nach dem tollen Schnittmuster vom Nähfrosch (ich bin ein Riesenfan davon geworden!). Zum Beispiel diese:

Wohlfühlhose IIoder diese:

Wohlfühlhose IIIAber so viele Wohlfühlhosen braucht man ja auch nicht, so machte ich mich auf die Suche nach einem Schnittmuster für einen passenden Pullover und wurde bei mamahoch2 fündig. Das Autumn Rockers Schnittmuster war genau das Richtige. Relativ schnell genäht, sitzt gut und ist damit perfekt als Pyjama-Oberteil. Et voilà: mein erster selbst genähter Pullover.

Autumn Rockers - Sternchenpyjama

Die Ärmel sind aus einem grauen Jersey mit bunten Sternchen, das Vorder- und Rückenteil aus uni-violettem Jersey. Die Bündchen habe ich zu den Sternchen passend in orange gewählt. Zum Schluss habe ich auf die Vorderseite einen grösseren Stern appliziert. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht viel Erfahrung im Applizieren hatte. Den Stern habe ich per Computer gezeichnet, gedruckt, ausgeschnitten und als Vorlage benutzt. Ich habe blöderweise keine Unterlage benutzt, deshalb ist der grosse Stern etwas wellig geworden:

  Stern-Applikation

Es würde mich interessieren, mit welchen Unterlagen ihr gute Erfahrungen gemacht habt. Ich wollte letztes Mal eigentlich Stickvliess nehmen, aber in meinem Stoffladen hatten sie das nicht und sie gaben mir den Tipp, man könne gewöhnliches Backpapier verwenden. Dies habe ich dann auch ausprobiert, mit dem Resultat war ich aber nicht so zufrieden. Ich hatte grosse Probleme das Papier wieder herauszupopeln. Und wenn man das nicht herauskrümelt, kratzt es nachher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s